Companisto-Schriftzug

So nutzt die Investment-Plattform für Eigenkapitalbeteiligungen Companisto Bewertungen als Investition in die Kundenzufriedenheit

Donnerstag, 19. Mai 2022
Companisto-Logo

„Viele können vieles bewirken.“ So lautet einer der Leitgedanken, in deren Sinne sich Companisto tagtäglich dafür einsetzt, Investoren und Gründer zusammenzubringen, um neuen Unternehmen den Weg zu ebnen, Gründerträume wahr werden zu lassen und die Welt durch Innovationen zu bereichern.

Weil Trustpilot ebenfalls an die Macht der vielen glaubt, stand die Zusammenarbeit zwischen dem führenden Privatinvestoren-Netzwerk für Start-ups und Wachstumsunternehmen im Venture-Capital-Bereich und dem weltweit führenden Bewertungsportal von Anfang an unter einem guten Stern.

Seit die 2012 gegründete Plattform für Eigenkapitalbeteiligungen Companisto ihr Trustpilot-Unternehmensprofil im Oktober 2020 beansprucht hat und aktiv Bewertungen sammelt, konnte das über 120.000 Mitglieder umfassende Investoren-Netzwerk mit dem größten Business-Angel-Club in der DACH-Region seinen Bewertungsdurchschnitt von 2,5 auf beeindruckende 4,6 von 5 Sternen steigern.

Dabei überlässt Companisto nichts dem Zufall: Der Investment-Experte lädt seine Kunden zur Abgabe von Bewertungen ein, indem er u. a. automatische Bewertungseinladungen verschickt, die Trustpilot allen Unternehmenskunden zur Verfügung stellt, um einen stetigen Strom aktuellen Feedbacks zu gewährleisten.

Schaubild zur Anzahl der Bewertungen dank automatischer Trustpilot-Einladungen von Companisto

Companisto bleibt kontinuierlich am Ball und nutzt Trustpilot-Bewertungseinladungen, um Kundenfeedback einzuholen.

Kundenfeedback als Quelle für die Prozessoptimierung

Auf die Frage, warum ihm das Feedback seiner Kunden, die das Unternehmen liebevoll als „Companisten“ bezeichnet, so wichtig ist, hat Companisto eine klare Antwort:

„Um bestmöglich den Bedarf unserer Investorinnen und Investoren abzudecken, ist Feedback elementar und sehr wertvoll für uns. Trustpilot ist dafür ein optimaler Partner, durch den wir dieses Feedback, auf dessen Basis wir unsere Abläufe kontinuierlich weiter optimieren, auf direktem Wege erhalten.“
Sarah Buge, Team Lead Customer Success Management bei Companisto
Sarah Buge
Team Lead Customer Success Management bei Companisto

Gemäß dieser Überzeugung legt Companisto großen Wert darauf, alle eingehenden Bewertungen gründlich zu lesen und zu analysieren. Wann immer sich aus einer Bewertung Potenziale für die Verbesserung der unternehmenseigenen Prozesse ergeben, wird ihnen nachgegangen und ihre Umsetzbarkeit geprüft. „So ist es uns bereits mehrfach gelungen, Verbesserungen im Ablauf für unsere Investorinnen und Investoren zu schaffen und die Zufriedenheit unserer Companisten zu steigern“, führt Sarah Buge weiter aus.

Und die Zahlen zeigen eindeutig, dass Companisto mit dieser Strategie Erfolg hat: 94 % seiner Bewerter bewerten das Unternehmen mit „gut“ oder sogar mit „hervorragend“.

Balkendiagramm zur Sterneverteilung der Bewertungen zu Companisto

Die kontinuierliche Optimierung der unternehmenseigenen Prozesse zahlt sich aus: Companisto-Investoren sind mehrheitlich sehr zufrieden mit den Leistungen der Investment-Plattform.

Smarte Integrationen für die zielgerichtete Bewertungsanalyse

Während die Sichtung, Auswertung und Beantwortung der eingehenden Bewertungen explizit in die Hände des Investor-Relations-Teams gelegt wurde, leitet Companisto sein Kundenfeedback zur anschließenden Weiterverarbeitung zum einen an die passenden Abteilungen weiter – neben der Marketingabteilung von Companisto profitieren auch die Investment-, Portfolio- und IT-Development-Teams von den wertvollen Erkenntnissen aus Kundenbewertungen. Zum anderen werden die Stimmen seiner Kunden auch allen anderen Companisto-Mitarbeitern zugänglich gemacht, denn wie Sarah Buge betont: „Trustpilot-Bewertungen sind eine großartige Motivation, das Produkt und den Service durch Feedback jeden Tag immer weiter zu verbessern.“

Für alle genannten Zwecke nutzt Companisto mit Trustpilots Slack- und Zendesk-Integrationen gleich beide praktischen Kundensupport-Integrationen, die es Unternehmen ermöglichen, all ihre Bewertungen direkt in Slack oder Zendesk zu empfangen, zu sortieren, zu kommunizieren und von dort aus zu beantworten, ohne dass sie sich bei Trustpilot einloggen oder ihre Abläufe ändern müssen.

Individuelle Lösung von Kundenanliegen zur Steigerung der Vertrauenswürdigkeit

Auch bei der Interaktion mit Bewertern schöpft Companisto die Bandbreite nützlicher Trustpilot-Tools voll aus. Weil es Wert auf den engen Kontakt zu seinen Kunden legt, scheut das Unternehmen gerade bei negativem Feedback nicht davor zurück, das persönliche Gespräch zu suchen, um kritischen Anmerkungen auf den Grund zu gehen. Mithilfe des „Bewerter ermitteln“-Tools versucht Companisto deshalb stets, zunächst nähere Informationen bei unzufriedenen Bewertern einzuholen, um Investorenanliegen möglichst spezifisch zu bearbeiten und Probleme gezielt zu lösen.

Erst dann beantwortet Companisto 1- oder 2-Sterne-Bewertungen auch öffentlich in seinem Trustpilot-Profil und kann auf diese Weise mit besonders individuellen Antworten glänzen, die interessierten Verbrauchern signalisieren, dass man sich dafür einsetzt, das Vertrauen enttäuschter Investoren zurückzugewinnen: „Durch das Beantworten von Bewertungen zeigen wir Bewertern, dass ihr Feedback Gehör findet, und Investorinnen und Investoren, dass wir offen sind für Verbesserungen, dass wir agil auf Herausforderungen reagieren und neue Lösungswege schaffen“, erläutert Sarah Buge.

Antwort von Companisto auf eine Kundenbewertung

Beispielhafter Umgang mit negativem Feedback: Statt anonymer Standardantworten setzt Companisto auf die individuelle Investorenansprache.

Mit Trustpilot-Marketingmaterialien den guten Ruf spielend leicht nach außen tragen

Der richtige Umgang mit kritischem Feedback ist elementar. Zu einer gelungenen Außendarstellung gehört jedoch auch die wirksame Präsentation positiver Bewertungen. Auch in dieser Hinsicht macht Companisto gerne von den vielfältigen Angeboten Gebrauch, die Trustpilot Unternehmen zur Verfügung stellt, und bringt seinen Social Proof, gepaart mit dem vertrauenswürdigen Trustpilot-Branding, wirksam auf seiner Website und in den sozialen Medien zur Geltung.

Gekonnt macht das Unternehmen zufriedene Kunden zu Markenbotschaftern und stellt als gehaltvollen Blickfang direkt auf seiner Startseite ein Carousel-Widget mit 15 aussagekräftigen Bewertungen zur Schau:

Sterne und Bewertungszitate in einem Trustpilot-Widget auf der Startseite von Companisto

Mit dem Website-Widget „Carousel“ rückt Companisto sprechende Investorenzitate ins Rampenlicht.

Es lässt seine wohlverdienten Sterne auf seiner Registrierungsseite funkeln, um Investoren bei diesem wichtigen Schritt ein deutliches Vertrauenssignal zu senden:

Score und Sterne in einem Trustpilot-Widget auf der Website von Companisto

Mithilfe von Trustpilot-Sternen signalisiert Companisto zukünftigen Companisten an entscheidenden Stationen ihrer Customer-Journey, dass sie hier vertrauensvoll investieren können.

Und es stärkt mit seiner eigens entwickelten Rubrik „Was Companisten über Companisto denken“ das Vertrauen interessierter Investoren auf Instagram, Facebook, Twitter und LinkedIn:

Twitter-Post von Companisto mit Kundenbewertungen

Wo Trustpilot draufsteht, ist Vertrauenswürdigkeit garantiert: Companisto wirbt mit überzeugendem Social Proof in den sozialen Medien.

Das Trustpilot-Unternehmensprofil als attraktives zweites Aushängeschild neben dem eigenen Webauftritt

Um im Vergleich mit Mitbewerbern zu punkten, investiert Companisto allerdings nicht nur Zeit in seinen eigenen Webauftritt und seine sozialen Kanäle. In dem Wissen, dass Trustpilot-Unternehmensprofile in der Online-Suche nach Unternehmens- und Markennamen oftmals sehr hohe Platzierungen erzielen, legt der Finanzdienstleister zudem auch großen Wert auf ein möglichst ansprechendes Unternehmensprofil mit einer detaillierten Unternehmenspräsentation und einer Promotion-Box, die die dort versammelten unabhängigen Bewertungen ideal ergänzen – eine wichtige Maßnahme, um interessierten Verbrauchern auf einen Blick alle nötigen Informationen bereitzustellen, seine Online-Reputation weiter zu stärken und sich überall im Netz als vertrauenswürdige Marke zu präsentieren. Um die Transparenz zu wahren, ist dabei immer klar gekennzeichnet, welche Informationen auf der Profilseite von dem Unternehmen selbst stammen.

Promotion-Box auf dem Trustpilot-Unternehmensprofil von Companisto

Companisto pflegt seine Online-Reputation an allen Berührungspunkten: Es nutzt sein Trustpilot-Unternehmensprofil nicht nur zur Präsentation seiner Bewertungen, sondern auch als ergänzendes informatives Aushängeschild zusätzlich zu seiner eigenen Website.

Mit Trustpilot-Bewertungen zu mehr Servicequalität

Neben einem gewinnenden Markenauftritt investiert Companisto zudem viel Zeit und Mühe in die Optimierung seines Kundenservice. Zu diesem Zweck plant das Unternehmen, in Zukunft noch verstärkt Bewertungen zu seinem Kundensupport zu sammeln, um auf diese Weise nützliche Erkenntnisse zu gewinnen, seine Servicequalität und damit auch die Kundenzufriedenheit weiter zu steigern. Auch dafür hält Trustpilot eine raffinierte Lösung bereit: Der automatische Feedback-Service (AFS) von Trustpilot bietet Unternehmen die Möglichkeit, durch das Schließen eines Tickets in Zendesk – was immer dann erfolgt, wenn ein Kundenanliegen geklärt wurde – den Versand einer automatischen Bewertungseinladung auszulösen. Eine bequeme und effiziente Möglichkeit, um Kundenfeedback zu Serviceerfahrungen einzuholen, von der sich auch Companisto viel verspricht.

Bewertungseinladung von Companisto

Minimaler Aufwand, große Wirkung: Companisto nutzt alle Möglichkeiten, um auch seinen Kundenservice mittels Kundenfeedback weiter zu verbessern.

Trustpilot-Bewertungen als entscheidendes Investment in die eigene Zukunft

„Jeder kann Investor sein und Zukunft mitgestalten!“ Wie die intensive Nutzung und der souveräne Umgang mit seinen Bewertungen zeigt, hat sich Companisto diesen Aufruf, mit dem die Investment-Plattform prominent auf ihrer Startseite wirbt, ganz offensichtlich auch selbst zu Herzen genommen. Denn wie das Unternehmen aus eigener Erfahrung weiß, ist Stillstand keine Option, wenn Unternehmen auf Dauer konkurrenzfähig bleiben wollen: „Mit Companisto haben wir es geschafft, den vormals komplexen und trägen Prozess der Eigenkapitalinvestition in Start-ups vollkommen digital, einfach und schnell aufzusetzen“, beschreibt Sarah Buge das erfolgreiche Konzept von Companisto, das erstaunliche Parallelen zum Grundgedanken hinter Trustpilot aufweist – auch das Bewertungsportal hat ein bewährtes, aber in die Jahre gekommenes Konstrukt, die vertrauenswürdige Mundpropaganda, in die digitale Welt überführt und Vertrauenswürdigkeit in ein zeitgemäßes Gewand gehüllt, indem es als neutrale Basis für den Austausch zwischen Bewertern, Interessenten und Unternehmen fungiert und damit einen erfrischenden Gegenpol zu den vollmundigen Werbeversprechen bildet, denen 84 % der Verbraucher aktuellen Umfragen zufolge nicht länger vertrauen.

Als aktives Mitglied der Trustpilot-Community, das die Stimme seiner Investoren in den Mittelpunkt seiner internen und externen Kommunikation stellt, hat Companisto entsprechend eine wichtige Investition in seine eigene Zukunft getätigt und dafür gesorgt, dass seine Sterne so günstig wie möglich stehen.


Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie auch Ihr Unternehmen seine Zukunft proaktiv gestalten und mit Trustpilot auf Erfolgskurs bringen kann, dann fordern Sie einfach eine kostenfreie Beratung an.

Teilen

Themenverwandte Artikel