Markenvertrauen stärken

Wie Sie Trustpilot-Bewertungen in Ihrer Marketingstrategie nutzen können

Friday, July 12, 2019

Laut einer Umfrage von Dimensional Research lassen sich 90 % von uns von positiven Bewertungen beeinflussen, wenn wir etwas kaufen wollen, und 72 % empfinden Online-Bewertungen als genauso wichtig wie die Meinung von Freunden und Familie. Diese Zahlen zeigen, dass Kundenbewertungen eine immer wichtigere Rolle in der Geschäftsentwicklung von Unternehmen spielen.

Um eine effektive Wachstumsstrategie zu verfolgen, muss Ihr Unternehmen daran arbeiten, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und ihre Markentreue zu stärken. Der erste Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel ist die Nutzung von Mundpropaganda, sowohl regulärer (WOM) als auch insbesondere digitaler (eWOM), u. a. in Form von Kundenbewertungen.

Die Online-Welt bietet einfachen Zugang zu einer Fülle von Kundenbewertungen, die genutzt werden können, um aus dem Feedback der Kunden zu lernen und die daraus gewonnenen Erkenntnisse für Optimierungen zu verwerten. Die folgenden Beispiele von Helloprint stellen dar, wie Sie Bewertungen auch in Ihrer Marketingstrategie nutzen können.

Überzeugen Sie mit Ihrer Gesamtbewertung und Kundenzitaten

Screenshot der Website von Helloprint mit Trustpilot-Bewertungen

Es scheint zwar sehr offensichtlich zu sein, aber ein einfacher Weg, Bewertungen in Ihre Marketingstrategie zu integrieren, ist einfach Ihre Gesamtbewertung auf Ihrer Website, in Werbungen oder auf Verpackungen zu erwähnen. Eine weitere Idee könnte sein, dass Sie Ihren Bewertungsscore auf einen Aufkleber drucken und dann auf Ihren Schaufenstern, Flyern und an anderen Orten anbringen.

In Fällen, in denen Zahlen weniger überzeugend sind als Worte, sind auch Kundenzitate gut geeignet. Dabei ist es wichtig, dass die ausgewählten Bewertungszitate prägnant und aussagekräftig sind.

Die Kraft von Bewertungen im Online-Marketing

Soziale Medien

Laut Forbes nutzt jeder vierte Verbraucher soziale Medien, um nach Bewertungen zu suchen. Das mag nicht sehr viel erscheinen, doch es ist wichtig, alle Ressourcen zu nutzen, um Kunden zu gewinnen. Leider reichen Facebook-Bewertungen nicht immer aus, um Kunden von der Qualität Ihrer Marke zu überzeugen.

Damit Ihr Unternehmen mit weiteren Kundenrückmeldungen glänzen kann, können unabhängige Bewertungsplattformen wie Trustpilot mit Ihrer Facebook-Seite verknüpft werden. Trustpilot bietet zudem ein Bildgenerator-Tool an, um Ihre Lieblingsbewertungen direkt auf Ihrem Feed hervorzuheben. Um Bewertungen in sozialen Medien voll auszuschöpfen, ist es außerdem sinnvoll, mehrere Links zu Ihrem E-Shop einzubinden. Auf diese Weise können Kunden direkt auf „Jetzt einkaufen“ klicken, nachdem sie sich auf der Grundlage Ihrer Bewertungen entschieden haben.

Screenshot der Facebook-Seite von Helloprint mit Trustpilot-Bewertungen

E-Mails

E-Mails sind ein nachweislich mächtiges Werkzeug, um Kunden zum Kauf von Produkten zu bewegen. 59 % der Befragten in einer Experian-Umfrage gaben an, dass E-Mails ihre Kaufentscheidungen beeinflussen. Die Kombination von E-Mail-Marketing mit Kundenbewertungen als Social Proof ergibt eine überzeugende Botschaft für die Kunden.

Kundenbewertungen werden am besten in Willkommens-E-Mails eingesetzt, um Vertrauen bei Ihren potenziellen Neukunden aufzubauen. Sie sind besonders nützlich, wenn sich Kunden registriert, aber noch keine Bestellung in Ihrem Online-Shop aufgegeben haben.

Funktionieren Online-Bewertungen auch offline?

Ein nicht zu übersehender Bereich im Marketing ist Druckwerbung. Der Hauptvorteil von Druckanzeigen ist ihre Greifbarkeit: Sie lassen die Marke echt und vertrauenswürdig erscheinen. Besonders interessant werden Banner oder Poster, wenn sie interaktiv sind. So können Sie sie leicht mit einer Online-Marketingkampagne verknüpfen und dadurch das Beste aus beiden Welten miteinander verbinden. Die Einbeziehung von Bewertungen vermittelt den Kunden dabei eine weitere Ebene von Vertrauen.

Auf der Suche nach originellem Marketing gehen Unternehmen manchmal in der Zeit zurück, als direktes Mailing eine beliebte Strategie war. Es ist jedoch wichtig, dass direktes Mailing mit einem frischen, modernen Look aktualisiert wird, um wirklich effektiv zu sein.

Um Direktmailings noch wirkungsvoller zu gestalten, platzieren Sie Ihre Bewertungen auf den Druckmaterialien. Ein Bewertungsscore oder ein paar Zitate werden den Kunden versichern, dass Ihr Unternehmen vertrauenswürdig ist.

Direktwerbung von Helloprint mit Trustpilot-Sternen und -Bewertungsscore

Was ist mit negativen Bewertungen?

Negative Bewertungen sind entscheidend für das Wachstum eines Unternehmens. Eine vielleicht überraschende Art und Weise sie zu nutzen, ist als Ausgangspunkt für Experimente zur weiteren Verbesserung Ihres Unternehmens. Dafür müssen die Bewertungen aber sorgfältig ausgewertet und analysiert werden. Das neue Review Insights-Tool von Trustpilot ermöglicht es Unternehmen, die Leistungsfähigkeit der künstlichen Intelligenz zu nutzen, um Trends und Entwicklungsbereiche zu identifizieren und auf eine bessere Kundenzufriedenheit hinzuarbeiten.

Beispielsweise könnten ein paar Bewertungen zeigen, dass eine Website schwierig zu verwenden ist. An diesem Punkt ist es wichtig, genau zu untersuchen, was die Ursache ist. Statistische Daten wie die Absprung- und die Abbruchrate lassen darauf schließen, welche Seiten schwierig zu verstehen sind.

Es ist jedoch hilfreich, zu bedenken, dass solche Daten nicht direkt mit der Verwirrung der Kunden zusammenhängen müssen. Es kann viele Gründe geben – daher sind A/B-Tests eine gute Möglichkeit, um herauszufinden, was funktioniert und was verändert werden muss.

Was ist ein A/B-Test? Im einfachsten Fall handelt es sich um ein Experiment mit zwei Stichprobengruppen. In der Praxis würde dies heißen, dass Sie einem Teil Ihrer Kunden die alte Seite und dem anderen Teil die aktualisierte Version anzeigen. Nach einer gewissen Zeit können Sie die gesammelten Daten analysieren und sich dann entscheiden, wie Sie weiter vorgehen.

Hier ein Beispiel von Helloprint: Es wurde angenommen, dass das Einblenden von Trustpilot-Bewertungen oben auf der Seite, neben den wichtigsten Alleinstellungsmerkmalen und Nutzenversprechen, einen Einfluss auf die Konversionsrate haben würde. Der Test bestätigte den Erfolg und die Erhöhung der Konversionsrate durch die Bewertungen.

Alte Version der Webseite ohne Trustpilot-Bewertungen

Helloprint's banner without Trustpilot's ratings during the A/B test

Neue Version der Webseite mit Trustpilot-Bewertungen

Helloprint's banner showcasing Trustpilot's ratings during the A/B test

Bewertungen liefern direkte Meinungen Ihrer Kunden. Sie sind von Nutzen, egal ob es sich um konstruktive Kritik handelt, die Ihrem Unternehmen helfen kann zu wachsen, oder ein Kompliment, das die harte Arbeit Ihrer Mitarbeiter bestätigt.

Über die Autorin Dieser Beitrag wurde von Slavena Varbanova, Content Marketer bei Helloprint, verfasst.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Kundenbewertungen Ihr Unternehmen voranbringen können? Besuchen Sie unseren Trustpilot-Blog, lassen Sie sich von Beispielen verschiedener Trustpilot-Kunden inspirieren und erhalten Sie zahlreiche Tipps, wie Sie Bewertungen in Ihrem Marketing optimal nutzen können.

Bringen Sie Ihr Marketing mit Kundenbewertungen aufs nächste Niveau. Kostenfreie Beratung
Teilen